Erfahrung und Innovation im Dialog

Das Fachforum fördert die anwendungstechnische, qualitätsorientierte und nachhaltige Fortentwicklung von Gebäudedienstleistungen und die fachliche Leistungsfähigkeit der QV-zertifizierten Betriebe.

Das Fachforum bietet

Online-Recherchen

zu Fachfragen in anerkannter Fachliteratur und ergänzenden Berichten und Diskussionen im Forum

weiterlesen

Vernetzung

von Anwendern, Herstellern und Entwicklern, um beste Lösungen und strukturierte Entwicklung (z.B. bei Tests neuer Verfahren) zu ermöglichen

weiterlesen

Auto-Update der Fachkompetenz

durch einen Info-Service entsprechend den individuellen Interessensgebieten

weiterlesen

Zugriff auf bereits vorhandenes Fachwissen

Im Fachforum ist das „Lexikon für Reinigungs- und Hygienetechnik“ (Lutz Fachbücher Verlag/FIGR GmbH, Metzingen) online verfügbar, das durch Beiträge des Expertenforums ergänzt und ständig fortgeschrieben wird. Die Stichwortsuche durchsucht sowohl das Lexikon als auch das Forum und zeigt alle Fundstellen übersichtlich an.
Lexikonbegriffe können alphabetisch und auch thematisch recherchiert werden, so dass die Nutzer sich darüber ganze Themengebiete erschließen können.
Zu den Lexikonbegriffen werden die themenverwandten Forumsbeiträge angezeigt, so dass das Fachwissen praxisnah, lebendig und ständig fortgeschrieben wird.
Im Forum selbst kann nach neuesten, beliebtesten, unbeantworteten und ungelösten Beiträgen und nach neuesten Antworten recherchiert werden.

Anstoß für die Entwicklung neuer Lösungen

Jede Erfindung und jede Entwicklung beginnt mit einer Frage. Fragen geben Anstoß, Bisheriges zu überdenken und konstruktiv nach neuen Lösungen zu suchen. Daher ist es gut, wenn Fragen offen aufs Tablett gebracht werden. Im Forum stellen die Nutzer aktuelle Probleme, Anwendungstipps, Ideen und Lösungsvorschläge zur Diskussion. Im Fachforum findet sich meist schnell eine Lösung, denn die Wissensplattform benachrichtigt die entsprechenden Experten automatisch, sobald ein neuer Beitrag aus ihren Interessensgebieten online gestellt ist.

Netzwerk engagierter Experten

Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. (Albert Einstein)

Die unterschiedlichen Erfahrungen der Nutzer helfen, bestmögliche Lösungswege zu finden und die Gebäudedienstleistungen insgesamt ständig weiterzuentwickeln.

Alle Nutzer sind eingeladen, ihre fachlichen Fragen, Erkenntnisse, Tipps, Anwendungshinweise, Ideen und Entwicklungswünsche ins Forum einzubringen, um sie diskutieren und sich gegenseitig zu informieren. Denn keiner allein weiß so viel wie wir alle zusammen. Ansätze, die ins Fachforum eingestellt werden, gehen nicht verloren, sondern können auch zu einem späteren Zeitpunkt aufgegriffen und weiterentwickelt werden. Ungelöste Fragen zeigen, wo Entwicklungsbedarf besteht.

Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt. (Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)

Immer am Ball

Sobald ein neuer Forumsbeitrag online gestellt wird, werden diejenigen Nutzer, die sich für diesen Themenbereich interessieren, automatisch über ihre Fachforum-APP bzw. per E-Mail benachrichtigt, dass es etwas Neues im Forum gibt. Die Neuerungen aus seinen abonnierten Themengebieten findet jeder Nutzer nach dem Login in seinen Nachrichten.
Die Nutzer bestimmen dabei selbst, zu welchen Interessensgebieten und in welchem zeitlichen Abstand sie informiert werden möchten (sofort/täglich/wöchentlich…)

Die Erfahrungen und Tipps der anderen helfen den Nutzern, auf dem neuesten Stand zu bleiben, Entwicklungen nicht zu verpassen und Fehler zu vermeiden.
Mit der Anbindung ans Fachforum können Unternehmen beliebig vielen Mitarbeitern ohne großen Aufwand permanenten Wissenszuwachs ermöglichen.

Nachhaltig profitieren und sparen

Das 3-monatige Schnupperabonnement ist kostenfrei, vermittelt aber noch nicht die Sparvorteile.
Das dauerhafte (kostenpflichtige) Abonnement vermittelt -10% Sonderrabatt auf den Jahresbeitrag bei Betriebshaftpflichtversicherungen und bundesweit den Mitgliederrabatt bei der Fachakademie für Gebäudemanagment und Dienstleistungen, Stuttgart - Köln - Dresden - Kiel.

(Der Preisvorteil beträgt z.B. beim Lehrgang "Geprüfte/r Objektleiter/in (FA)/ Zertifizierte/r Objektleiter/in (BIV)" 485 €, vgl. www.fachakademie.de). Zusätzlich werden für jedes Abo-Jahr 4 Lehreinheiten auf die Weiterbildungsverpflichtung des Qualitätsverbund Gebäudedienste angerechnet.

Einschreiben lohnt sich!

Engagieren können sich

Alle QV-zertifizierte Gebäudedienstleister und alle öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Gebäudereiniger-Handwerk sind eingeladen, das Fachforum zu nutzen!

Gemäß dem Einladungsschreiben des Verbands, in dem Ihnen Ihr individuelles Password mitgeteilt wird, können Sie das Fachforum zunächst im Rahmen eines Schnupperabonnements 3 Monate kostenlos und unverbindlich testen. Bei Verlust Ihres Einladungsschreiben mailen Sie bitte an den Verband: fachforum@qv-gebaeudedienste.de.

Meisterbetriebe des Gebäudereiniger-Handwerks, die noch nicht QV-zertifiziert sind, wenden sich bitte an die für sie zuständige regionale Innung des Gebäudereiniger-Handwerks oder an den Fachverband Gebäudedienste Baden-Württemberg e.V. Zettachring 8A, D - 70567 Stuttgart, Tel.: 0711 / 728 56-16, Fax: -36, verwaltung@qv-gebaeudedienste.de. Informationem über den Weg zum QV-Zertifikat finden Sie hier.

Schulen, Hochschulen, Forschungs- und Prüfungseinrichtungen werden direkt vom Verband angeschrieben und zur kostenfreien Einschreibung eingeladen. Sie können aber auch eigeninitiativ beim Verband die Aufnahme beantragen: fachforum@qv-gebaeudedienste.de

Qualitäts- und nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen der Zulieferindustrie können die Aufnahme als Förder- oder als Premiumfördermitgliedschaft beantragen: fachforum@qv-gebaeudedienste.de

Warum ist das Fachforum eine geschlossene Plattform?

Offene und ehrliche Fachdiskussionen brauchen ein vertrauensvolles Umfeld. Daher ist das Fachforum den qualitätsorientierten Beteiligten der Wertschöpfungskette von Gebäudedienstleistungen vorbehalten und nicht öffentlich zugänglich. Die Beteiligten verstecken sich hier nicht hinter Pseudonymen, sondern tauschen sich konstruktiv aus, um voneinander zu lernen und das Fachwissen miteinander ständig weiterzuentwickeln.

Kunden bekommen keinen Zugang zum Fachforum - sie können jedoch sehen, welche Dienstleister, Sachverständigen und Zulieferer sich hier engagieren.

Downloads